Chaos im Hause Tudor – Klassenspiel der 8. Klasse

Samstag, 2. Februar 2019, 19.30 Uhr
Sonntag, 3. Februar 2019, 18.00 Uhr

„Chaos im Hause Tudor" oder „Die Prinzessin und das Bettlermädchen“ – eine Komödie von Bernd Kolarik nach Mark Twain
Theater-Aufführung der 8. Klasse
Frei nach Mark Twains Roman "Prinz und Bettelknabe" sind es hier zwei siebzehnjährige Mädchen, die durch einen Zufall die Rollen tauschen. Aus dem
Bettlermädchen wird für kurze Zeit eine Prinzessin, aus der Prinzessin eine Bettlerin.

Ann, das Bettlermädchen, erlebt das Leben am Hofe ganz anders, als es in ihren Büchern immer geschildert wird. An den höfischen Vorschriften kann sie keinen Gefallen finden und auch die Gesetze des Königs sind für sie unmenschlich und grausam. Sie will, aus Ehrlichkeit und Unbehagen, das Misverständnis sofort aufklären, aber der gesamte Hofstaat hält sie nur "für ein bisschen verwirrt im Kopf". Johanna, der echten Prinzessin, geht es bei den Armen und der Familie Anns ebenfalls nicht so, wie ihre Phantasie es ihr vorgaukelte. Auch ihr schenkt man keinen Glauben und hält sie für verrückt. Sie wird misshandelt und erfährt die harte Realität der Bettler, für deren schweres Los ihr Vater verantwortlich ist. Doch beide Mädchen haben Glück und Geschick. Als die Verwechslung ans Licht kommt, erlässt die echte Königin Johanna gerechtere Gesetze und Ann setzt ihre Erfahrungen in einer Schule für Bettlerkinder um.

In der Pause werden passend zum Stück Gaumenfreuden aus der adeligen englischen Küche gereicht. Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten!